Die Versorgung mit Hilfsmitteln stößt in der Praxis immer wieder auf Probleme. Die Autorin schildert in dem vorliegenden Beitrag Erfahrungen in der medizinischen Rehabilitation aus Sicht einer stationären Einrichtung.
In diesem Rahmen benennt sie Chancen für eine zeitnahe und qualitativ hochwertige Versorgung. Die Hilfsmittelversorgung müsse – so die Autorin – mehr als ein komplexer Prozess wahrgenommen werden, der über die Verordnung und Abgabe eines Hilfsmittels hinausgeht. Eine Schwierigkeit stelle die Versorgungsdauer dar, die angesichts der kurzen Verweildauer in stationären Rehabilitationseinrichtungen zu langwierig sei. Auch würden die Schnittstellenprobleme beim Übergang von einer stationären zu einer ambulanten Versorgung zu Informationsverlusten führen, die durch eine intensivere Zusammenarbeit unter den Beteiligten zu vermeiden wären.
Die Hilfsmittelversorgung biete jedoch auch viele Möglichkeiten. So schaffe bspw. die interdisziplinäre Zusammenarbeit in einer stationären Rehabilitationseinrichtung die Grundlage einer ganzheitlichen Bedarfsermittlung. Durch den Ausbau von Hilfsmittelzentralen könne die Versorgung durch Erprobungs- und weitergehende Beratungsmöglichkeiten zusätzlich verbessert werden.

A. Cordes: Diskussionsbeitrag D1-2014

Den gesamten Diskussionsbeitrag mit dem Titel „Schwierigkeiten und Möglichkeiten in der Hilfsmittelversorgung im Rahmen der stationären Rehabilitation“  sowie die Zusammenfassung aller Diskussionsbeiträge im Forum „Praktische und rechtliche Fragen der Hilfsmittelversorgung“ finden sie als pdf-Dokumente im Download-Bereich dieses Portals.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s